Thurgauer Derbies in Ettenhausen

25. Juni 2019

FAUSTBALL NLA/NLB – Am kommenden Samstag, 29. Juni findet auf dem Sportplatz in Ettenhausen die 7. Runde der NLA und NLB statt.  Dabei treffen unter anderem in der NLA die Thurgauer Teams von Wigoltingen und Elgg-Ettenhausen 1 und in der NLB Wigoltingen 2 und EE 2 aufeinander.

Zu total zwei Thurgauer Derbies kommt es am kommenden Samstag auf dem Sportplatz in Ettenhausen. In der NLA trifft EE 1 im ersten Spiel auf Wigoltingen. Der Gegner musste seit Meisterschaftsstart verletzungsbedingt auf seinen Topspieler Ueli Rebsamen verzichten und beklagte zusätzliche verletzte Spieler. Um den angestrebten vierten Tabellenplatz zu erreichen, der für das „Final4“ zwingend nötig ist, braucht Wigoltingen dringend Punkte, liegt das Team doch vier hinter diesem Soll.  Elgg-Ettenhausen 1 liegt punktelos am Tabellenende und bereits sechs Punkte hinter Walzenhausen. Trotzdem wird EE1 alles geben, um vor Heimpublikum die ersten Punkte zu erspielen. Das erste Spiel beginnt um 16 Uhr gegen Wigoltingen und in der dritten Partie ist Walzenhausen der Gegner.

In der NLB trifft Elgg-Ettenhausen 2 als aktueller Tabellenführer auf das ebenso viele Punkte aufweisende Wigoltingen 2 und das punktelose Beringen.  In der Vorrunde konnte EE2 beide Partien gewinnen. In Anbetracht der schwierigen Situation von EE1 sollte EE2 in beiden Partien punkten, um einen möglichen Abstieg des Fanionteams zu verhindern. Spielbeginn ist um 12 Uhr.

Die Thurgauer Derbies sowie die Ausgangslage in der NLA und NLB versprechen also viel Spannung und für die Zuschauer interessante Faustballspiele.

Elgg-Ettenhausen 1 Elgg-Ettenhausen 2