Frauen FB Elgg für Aufstiegsrunde NLA qualifiziert

24. Januar 2019

Ein äusserst wichtiger Spieltag stand den Elggerinnen bevor. Es war ihre Heimrunde und die letzte Chance, sich für die Aufstiegsrunde vom 3. Februar in Burgdorf zu qualifizieren. Der erste Gegner an diesem trüben Sonntagmorgen hiess Walzenhausen. Während man den ersten Satz führte, ging die Konzentration verloren. Die Konsequenz davon; viele Eigenfehler, die zum Satzverlust führten. Eine Umstellung der Mannschaft führte wieder zu Sicherheit und somit konnten die folgenden zwei Sätze kämpferisch gewonnen werden. Elgg gewann das Spiel mit 2:1 (8:11, 11:8, 11:8).
Im letzten Spiel der Vorrunde traf Elgg auf Kirchberg. Dank massiver Leistungssteigerung, konnte Elgg das Spiel souverän anführen und mit 3:0 (11:5, 11:2, 11:9) gewinnen.
Die fünf Satzgewinne sind sehr wertvoll. Durch diese konnte sich Elgg den 3. Rang der Vorrunde sichern und steht somit als Teilnehmer für die Aufstiegsrunde NLA fest.

Es spielten im Angriff: Adéla Lang (Nr. 1) und Cassandra Hagen (Nr. 6)
im Aufbau: Megan Frehner (Nr. 4)
in der Abwehr: Alina Kupper (Nr. 3), Nadine Schild (Nr. 8) und Marketa Lang (Nr. 12).

Frauen