Faustball Elgg holt in allen Kategorien den Hallenmeistertitel

31. Januar 2019

Die Hallenmeisterschaft der Juniorenkategorien ist abgeschlossen und einmal mehr überzeugten die jungen Spielerinnen und Spieler von FB Elgg und der FG Elgg-Ettenhausen (mf)

Nach den drei Spieltagen standen die U10, die U12 und die U14 von FB Elgg zuoberst auf dem Podest. Die U16 der FG Elgg-Ettenhausen sicherte sich die Silbermedaille.

Das Schweizermeisterteam der U10 musste in dieser Saison altersbedingt in die Kategorie U12 wechseln. Aber dies verhinderte nicht, dass die Mädchen gleich wieder alle Teams bezwangen und sich die Goldmedaille erspielten. Die zweite Mannschaft bei den U12 landete auf dem 6. Schlussrang.

Bei den U10 rückten die Jungs der zweiten Mannschaft nach und standen nun in der Verantwortung es den erfolgreichen Mädchen gleich zu tun. In der Vorrunde verloren sie nur gegen die Schlieren Tigers. Die hoch aufspringenden Bälle bereiteten ihnen grosse Probleme. In der Finalrunde stellten sie sich dann besser auf das Spiel des Gegners ein und gewannen alle drei Sätze und damit den Hallentitel. Die zweite Mannschaft der U10 verpasste den Einzug in die Finalrunde sehr knapp. In den Spielen um die Ränge fünf bis acht liessen sie aber nichts mehr anbrennen und besiegten die restlichen Teams jeweils mit 3:0 Sätzen.

Bei den U14 startete nur eine Mannschaft von FB Elgg. Sie spielten eine Vor- und eine Rückrunde. Schon nach der Vorrunde lagen sie an der Spitze der Tabelle, welche sie dann auch nicht mehr preisgaben.

Die U16 der FG Elgg-Ettenhausen verloren im entscheidenden Spiel gegen die FG Rickenbach-Wilen die entscheidende Partie sehr knapp mit 1:2 Sätzen. Für die gute Leisteung wurden sie mit der Silbermedaille belohnt.

Nachwuchs U10 U12 U14 U16