Elgger Frauen holen die ersten zwei Punkte in der NLA

4. Juni 2019

Bei heissen Temperaturen starteten wir Elggerinnen in die 3.Meisterschaftsrunde. Beim ersten Spiel standen uns die routinierten Frauen aus Embrach gegenüber. Unsere junge Mannschaft zeigte ein solides Spiel mit wenig Eigenfehler. Dadurch das alle fünf Defensiv stark

mitgeholfen haben, konnten mit präzisen Bällen abgeschlossen werden. Wir gewannen das Spiel mit 3:0 (11:7, 11:2, 11:9) und damit zur grossen Freude von allen die ersten 2 Punkte in der NLA!

Im zweiten Spiel trafen wir auf die Frauen von Schlieren. Mit viel Kampfgeist und guter Kommunikation konnten wir die ersten 2 Sätze für uns entscheiden. Leider fehlte uns das Durchhaltevermögen und die Frauen von Schlieren verfügten über die grössere mentale Stärke. Wir mussten uns mit 3:2 geschlagen geben (11:7,11:9,6:11, 6:11, 6:11).

Es spielten im Angriff: Adéla (Nr. 1) und Cassandra (Nr. 6)

im Aufbau: Megan (alias Captain Schuum) (Nr. 4)

in der Abwehr: Alina (Nr. 3) und Lili (Nr. 2)

Es fieberte (verletzt) mit: Nadine Schild (Nr. 8).

Frauen