„David“ FBV Ettenhausen 1 gegen „Goliath“ FG Elgg-Ettenhausen 1

16. Juni 2019

Faustball Schweizer Cup – Am kommenden Donnerstag, 20. Juni muss das 2. Liga-Team vom FBV Ettenhausen 1 gegen das NLA-Team von der FG Elgg-Ettenhausen im 1/8-Final des Schweizer Cups antreten. Eine Paarung, die bestimmt einmalig ist. Gespielt wird auf dem Sportplatz in Ettenhausen, Anpfiff ist um 19.30 Uhr.

Das 2. Liga-Team des FBV Ettenhausen konnte sich aufgrund der Finalteilnahme am regionalen Thurgauer Cup 2018 für den Schweizer Cup 2019 qualifizieren. Mit einem 5:1 Sieg gegen den 2. Ligisten Herznach schaffte Ettenhausen den Einzug ins 1/8-Finale. Hier kommt es nun zum fast einmaligen Aufeinandertreffen gegen den FG Elgg-Ettenhausen 1. Die FG qualifizierte sich mit einem 5:2 Sieg gegen den 1. Ligisten aus Roggwil.

Der A-Ligist der FG Elgg-Ettenhausen ist der klare Favorit gegen das 2. Liga-Team des FBV Ettenhausen, obwohl der Unterklassige in jedem Satz mit drei Bonuspunkten starten kann. Für Ettenhausen spielen ehemalige NLA-Spieler und Nachwuchsfaustballer, die alles geben werden, um der Faustballgemeinschaft alles abzuverlangen. Gemäss Cupreglement wird über fünf Gewinnsätze gespielt.

Eine höchste interessante Cuppartie, die einen spannenden Faustballabend auf dem Sportplatz in Ettenhausen verspricht.

2. Liga Elgg-Ettenhausen 1